Montag, 21. Januar 2019

Kreativer Montag 127 - Verpackung für Weihnachtsbaumkugel

Ich hatte es ja leider nicht geschafft die Videoserie 12 Tage Weihnachten zu machen, das bedeutet aber nicht, dass ich es nicht zumindest versucht habe. Zwei Videos hatte ich gedreht, den Vorspann gemacht und das Logo war auch fertig. Deshalb sieht man es auch im heutigen Kreativen Montag. Im Dezember ist einfach zu viel dazwischen gekommen, aber das bedeutet nicht, dass ich euch nicht trotzdem zeigen kann, was ich bereits gefilmt habe.

Foto: Steffi Helmschrott www.stempelwiese.de
Ich hatte total vergessen ein Foto von der fertigen Verpackung zu machen. Vielen Dank an Steffi für das Foto!

Die Verpackung heute kann auch für andere kleine Geschenke oder Süßigkeiten verwendet werden und einfach anders verziert werden, so dass sie zum Beispiel ein kleines Gastgeschenk ist oder Ähnliches und nichts mit Weihnachten zu tun hat.

Im letzten Post hatte ich ein Video zur Adventskalenderaktion gezeigt, die ich im Team Stempelwiese organisiert hatte. Wir hatten die verschiedenen Verpackungen bei der Weihnachtsfeier am 01.12. ausgetauscht und so hatte jede einen eigenen Adventskalender.


In meinem "Türchen" von Tag eins war eine Weihnachtsbaumkugel aus Glas, gefüllt mit kleinen Steinchen und einer goldenen Perle mit dem Anfangsbuchstaben der jeweiligen Teilnehmerin.
Von den Kugeln hatte ich eine große Box auf Amazon bestellt und mich schon gefragt ob die wohl heil ankommen werden. Es waren glaub ich 4 bis 6 Kugeln beschädigt, aber ich hatte auf jeden Fall noch genug. Der Aufhänger lässt sich zusammendrücken und rausziehen und dann kann man die Kugeln beliebig füllen. Ist vielleicht auch eine Idee für den Baum Weihnachten 2019.

Der Song, den ich im Video verwende, ist von Josh Woodward aus dem Album "The Simple Life" und heißt "Memorized" (CC BY 4.0 International).

Bei uns hingen die Kugeln nicht am Baum, sondern am "Kronleuchter" über dem Esstisch. Ich hatte noch genug goldene Perlen mit Buchstaben um alle Namen, beziehungsweise Spitznamen komplett in die Kugel zu füllen, bis auf meinen. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen