Montag, 27. April 2020

Kreativer Montag 141 - Mund-Nase-Maske selber nähen



Ich war heute bei meiner Mutter an der Arbeit um ehrenamtlich beim Nähen von Mund-Nase-Masken zu helfen. Sie macht eigentlich Beschäftigung- und Trainingstherapie für psychisch kranke Erwachsene, aber ihre Klient*innen dürfen gerade nicht zu ihr. Mit den Masken hat sie angefangen um welche für die Klient*innen und Kolleg*innen zu haben. Nachdem die Masken dann aber von immer mehr Leuten getragen wurden, inklusive mir, kamen auch immer mehr Fragen von außerhalb. Und weil sie kaum noch hinterher kommt, haben wir zusammen die Anleitung gefilmt, damit die Masken auch einfach nachgenäht werden können. Es gibt viele verschiedenen Varianten, dass ist eine einfache mit wenig Verschnitt, für die man nur 2 Stoffstreifen und 2 Gummibändern braucht

Die Bestellung, bei der ich ihr heute geholfen habe ist über 100 Masken, für die Schüler*innen eines Berufsbildungszentrum. Es sind 25 Masken fertig geworden und ich hatte für Morgen fast noch mal genauso viel vorbereitet fürs Nähen. Bis Donnerstag müssen sie fertig sein.

Pepito durfte eine meiner Masken auch mal testen, da er aber immer drinnen bleibt, braucht er sie eigentlich nicht. Und die Art und Weise, wie er sie trägt ist auch nicht wirklich ideal. Aber was soll man machen, wenn man keine Ohren hat als Avocado!

Der Song, den ich im Video verwende, ist von Josh Woodward aus dem Album "The Simple Life" und heißt "Memorized" (CC BY 4.0 International).

Keine Kommentare:

Kommentar posten